Neue Autorin auf NordicHistoryBlog: Ainur Elmgren

Wir heißen eine neue Autorin unseren Reihen willkommen! Die Historikerin Ainur Elmgren ist Postdoc-Forscherin seit 2011 am Network for European Studies an der Universität Helsinki. Sie promovierte in 2009 an der Universität Lund mit ihrer Arbeit über nationale Stereotypen und Feindbegriffe1 Ihre begriffsgeschichtlichen Postdoc-Projekte beschäftigen sich mit Vorstellungen von Offenheit in der Finnischen Öffentlichkeit, sowohl in der Forschungsdebatte als auch in den Publikationen politischer Parteien. Sie arbeitet auch an einer Biographie des Journalisten Erkki Vala, der sich für die Meinungs- und Pressefreihet in Finnland einsetzte. Zur Zeit arbeitet sie an einer komparativen Studie über kommunistische Kleinparteien Europas nach 1989–1990 und wie diese sich mit der Vergangenheit des Kommunismus als Teil ihres politischen Überlebenskampfes auseinandergesetzt haben.


  1. Den allrakäraste fienden – Svenska stereotyper i finländsk press 1918–1939. Lund: Sekel 2008. []

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.